+
Nach ihrem Sieg in Oslo steht Lena jetzt auch an der Spitze der deutschen Album- und Single-Charts.

Lena an der Spitze der Album- und Single-Charts

Baden-Baden - An Lena kommt derzeit niemand vorbei: Die Siegerin des Eurovision Song Contest führt diese Woche nicht nur die Album-, sondern auch wieder die Single-Charts an.

Lesen Sie dazu:

Lenas sexy Hiphop-Video

Ihr Song “Satellite“ kletterte nach dem überragenden Erfolg in Oslo von Platz Sieben auf Platz Eins, wie Media Control am Dienstag in Baden-Baden mitteilte. In den Album-Charts verteidigte die 19-jährige Hannoveranerin mit “My Cassette Player“ ihren ersten Platz. Auf dem zweiten Rang landete die Band Unheilig mit “Große Freiheit“, dahinter folgen die Fantastischen Vier mit “Für dich immer noch Fanta Sie“. Auch andere Song-Contest-Teilnehmer sind in Deutschland erfolgreich. Die Beiträge von Belgien und Aserbaidschan zogen in die Single-Charts ein. Der belgische Sänger Tom Dice landete mit seinem Lied “Me And My Guitar“ auf Position 20. Die Aserbaidschanerin Safura kam mit “Drip Drop“ auf Rang 26.

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

"Das ist Wahnsinn!" So feierte Lena ihren Sieg

apn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Elvis Presley bringt ein neues Album auf dem Markt – Duette mit seiner Tochter.
Schon wieder ein neues Elvis-Album - diesmal mit seiner Tochter
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
Die Stars der legendären Rockband Rolling Stones sind über 70 Jahre alt. Trotzdem füllen sie bei ihren Konzerten noch immer Stadien mit Zehntausenden - und die sind …
Rock-Giganten Rolling Stones begeistern Generationen
J.Lo twittert gegen Trumps Gräueltaten
Jennifer Lopez ist fuchsteufelswild über die Praktiken der US-Einwanderungsbehörden und kritisiert Donald Trump heftig.
J.Lo twittert gegen Trumps Gräueltaten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.