+
Die Eurovisions-Titelverteidigerin Lena will die Sendung “Unser Song für Deutschland“ nicht alleine bestreiten.

Lena will mehr Show

Hamburg - Die Eurovisions-Titelverteidigerin Lena will die Sendung “Unser Song für Deutschland“ nicht alleine bestreiten. Sie wünscht sich außderdem neben der Musik auch mehr Show.

Die Eurovisions-Titelverteidigerin Lena wird die Sendung “Unser Song für Deutschland“ nach eigenen Worten keineswegs allein bestreiten. “Das wird keine zweieinhalbstündige Lena-Show“, sagte die 19-Jährige der Zeitschrift “TV Movie“. “Auch die Song-Komponisten kriegen viel Bildschirmzeit“, kündigte sie an. Zudem hätten sie sich gedacht, “dass man neben der Musik auch noch ein bisschen Show machen könnte“. In der dreiteiligen Sendereihe von ProSieben und ARD wird das Lied gesucht, mit dem die Hannoveranerin ihren Titel im Mai beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf verteidigen wird.

Für sie sei es beruhigend, den Stress und Adrenalinkick des letzten Vorentscheids mit zahlreichen Mitbewerbern nicht mehr aushalten zu müssen. “Das fällt jetzt alles weg, weil ich nicht mehr befürchten muss, rauszufliegen.“ Was ihre Siegchancen angeht, hält sich Lena zurück. “Ich rechne mit nichts, ich hoffe auf nichts“, sagte sie. “Ich sag' jetzt mal: Ich mach' mal.“

Lena Meyer-Landrut im Porträt

Unser Star für Oslo! Lena Meyer-Landrut im Porträt

“Wir hatten alle tierisch Bock darauf, den Titel zu verteidigen“, betonte sie und fügte hinzu: “Das ist doch auch bei jeder sportlichen Veranstaltung üblich.“

Die beiden Halbfinals von “Unser Song für Deutschland“ sollen am 31. Januar und 7. Februar auf ProSieben laufen. Das Finale wird am 18. Februar in der ARD ausgestrahlt. Damit setzen die beiden Sender ihre Kooperation vom vergangenen Jahr fort. Der Eurovision Song Contest findet vom 10. bis 14. Mai in der Düsseldorfer Arena statt. Am 8. Februar erscheint das neue Album von Lena, “Good News“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
Für Naddel (52) läuft es derzeit nicht besonders rosig. Erst die Schulden, dann eine Schockdiagnose. Jetzt wurde sie auf Mallorca auch noch Opfer von einem Taschendieb. 
Naddel mit fieser Masche ausgeraubt - doch dann die Überraschung
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren …
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford

Kommentare