+
Lena Meyer-Landruts Vater will sie nach 16 Jahren wiedersehen.

Lenas Vater will sie wiedersehen

Berlin - 16 Jahre hatte er keine Kontakt zu seiner Tochter. Jetzt will der Vater von Grand-Prix-Lena seine Tochter wiedersehen, obwohl er sich selbst nur als ihr Erzeuger bezeichnet.

Der Vater von Grand-Prix-Siegerin Lena hofft auf ein Wiedersehen mit seiner erfolgreichen Tochter. “Ich habe die Tür aufgestoßen, hindurchgehen muss sie selbst“, sagte Ladislas Meyer-Landrut der Zeitschrift “In“.

Unser Star für Oslo! Lena Meyer-Landrut im Porträt

Unser Star für Oslo! Lena Meyer-Landrut im Porträt

Lesen Sie auch:

Deutschland nach Lenas Sieg im Freudentaumel

Dass er die 19-jährige Lena seit 16 Jahre nicht mehr gesehen hat, bereut der Musiker heute. Obwohl der 48-Jährige sich selbst “nur“ als “Erzeuger“ der Sängerin sieht, ist er stolz auf ihren Erfolg. Neben dem baldigen Wiedersehen mit Lena wünscht sich Ladislas Meyer-Landrut nur noch eines: “Dass sie so bleibt, wie sie ist.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Mode-Rebellen: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Goodbye Superhelden: Der Kinosommer ist fast vorbei, die Saison der Filmfestivals und Preisverleihungen beginnt. Damit starten auch die Spekulationen über die nächsten …
Highlights in Hollywoods Kinoherbst
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
Nach dem Ende bei der beliebten Krimi-Serie "Navi CIS" will der US-Schauspieler einen Neuanfang starten. Seine alte Rolle verfolgt ihn aber weiterhin.
Michael Weatherly wird oft für Agent gehalten
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab
In der Inszenierung von "Glut. Siegfried von Arabien" steht der Schauspieler als Polizeichef auf der Bühne. Privat versucht er sich als Pferdeflüsterer.
"Tosca" hält Oscar Ortega Sánchez auf Trab

Kommentare