+
Leonard Nimoy wurde als Vulkanier Spock weltberühmt.

Sorge um „Mister Spock“

Schock-Diagnose für Leonard Nimoy

New York - Der US-Schauspieler Leonard Nimoy, der als Commander Spock in der Kult-Serie "Raumschiff Enterprise" Weltruhm erlangte, hat eine schwere Lungenkrankheit.

Vor einer Woche hatte der 82-Jährige mitgeteilt, bei ihm sei eine sogenannte chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) festgestellt worden - umgangssprachlich als "Raucherlunge" bezeichnet. Er habe vor 30 Jahren mit dem Rauchen aufgehört, doch das sei wohl nicht früh genug gewesen.

Der Mime beruhigte zugleich seine besorgten Fans, die ihm haufenweise Besserungswünsche schickten. Es gehe ihm ganz gut, schrieb er am Donnerstag beim Kurznachrichtendienst Twitter. „Ich kann nur keine langen Strecken gehen.“ Er habe trotz allem Spaß am Leben.

Nimoy warnte die Raucher unter seinen Followern: „Bitte versteht. Wenn ihr aufhört, nachdem ein Lungenschaden diagnostiziert wurde, ist es zu spät. Lernt aus meinen Fehlern und hört sofort auf.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Washington - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, kommt bei einer Online-Auktion zur Versteigerung.
Privatjet von Elvis wird versteigert - Fans scharf auf DNA des King
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille

Kommentare