+
Leonardo DiCaprio bei den Screen Actors Guild Awards in Los Angeles. Foto: Paul Buck

Leonardo DiCaprio baut am "Sandcastle Empire"

Los Angeles (dpa) - Leonardo DiCaprio (41) wird derzeit für seinen Auftritt in dem Überlebensthriller "The Revenant" gefeiert und als Oscar-Favorit gehandelt. Gleichzeitig wirkt er als Produzent hinter den Kulissen mit.

"Variety" zufolge hat sich der Hollywood-Star mit seiner Firma Appian Way die Filmrechte an dem  Young-Adult-Roman "The Sandcastle Empire" der Autorin Kayla Olson gesichert. Die apokalyptische Geschichte spielt im Jahr 2049 in einer von Klimawandel und Überbevölkerung bedrohten Welt, die von einer radikalen Gruppe kontrolliert wird. Einer jungen Frau gelingt die Flucht auf eine Insel, von dort will sie die Welt vor der Zerstörung retten. Dem Bericht zufolge war DiCaprio die Umweltschutzthematik des Buches wichtig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Derzeit kursieren einige Bilder im Netz: Einige User hatten in den sozialen Netzwerken vermeldet, dass der berühmte „Rocky“-Schauspieler Sylvester Stallone gestorben …
Mysteriöse Bilder tauchen auf: Ist Schauspieler Sylvester Stallone gestorben?
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Das RTL2-Format „Naked attraction“ geht heute mit einer ganz besonderen Kandidatin an den Start: Cathy Lugner (28) wird dort blank ziehen. Ob sie so ihre große Liebe …
Cathy Lugner tut es! Montagabend lässt sie alle Hüllen fallen - im Fernsehen
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche

Kommentare