+
Fühlte sich nach der Trennung von Bar Refaeli sehr einsam. Der Mime sehnt sich nach einer Familie. Jetzt hat er eine neue Liebe gefunden. Die junge Schauspielerin Whitney Port (24) hat ihm den Kopf verdreht.

Leonardo DiCaprio: „Es ist die große Liebe!“

London - Ob er diesmal Glück hat? Wenn es um die Liebe geht, war Leonardo DiCaprio ein Pechvogel. Immer liefen ihm die Frauen weg. Jetzt ist er frisch  verliebt.

Leonardo DiCaprio (34) hat mit der US-Schönheit Whitney Port (24) angebändelt. Laut dem Boulevardblatt “Mirror“ haben der Schauspieler und Port, die durch die MTV-Show “The Hills“ bekannt wurde, schon einige Zeit zusammen verbracht.

Ein Insider sagte dem Blatt: “Sie lernten sich auf einer Party in New York kennen und er flirtete wie verrückt mit ihr, bevor er sie nach ihrer Telefonnummer fragte. Sie glaubte nicht, dass es eine große Sache werden würde, denn er macht es schließlich andauernd so mit den Mädchen.“ Dann habe DiCaprio immer wieder angerufen. Er habe ihr gesagt, wie schön sie sei und wie gern er mit ihr ausgehen würde.

Port hat sich auf Anhieb mit ihm gut verstanden, möchte es aber langsam angehen lassen. Sie wolle nicht als eines seiner Betthäschen enden. Seine letzte Kinorolle hatte DiCaprio in dem Drama “Revolutionary Road“ (2008), wo er das erste Mal seit “Titanic“ (1994) wieder an der Seite von Kate Winslet (34) auftrat. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer

Kommentare