Leonardo DiCaprio kommt nach Berlin

- Berlin - Als erste Hollywood-Promis des Jahres werden an diesem Freitag Leonardo DiCaprio und Cate Blanchett in Berlin erwartet. Die Zwei kommen zur Deutschlandpremiere ihres für sechs Golden Globes nominierten Films "Aviator". Regisseur Martin Scorsese sagte seinen Deutschlandbesuch dagegen kurzfristig ab.

<P>Aus Termingründen müsse er direkt von Paris aus in die USA zurückreisen, teilte die Filmagentur Just Publicity mit. In der französischen Hauptstadt wird Scorsese am Mittwoch als Offizier der Ehrenlegion geehrt, DiCaprio wird zum Ritter des Ordens der Kunst und der Literatur ernannt.</P><P>In Scorseses zweieinhalbstündigem Epos spielt DiCaprio die Rolle des amerikanischen Flug- und Filmpioniers Howard Hughes. Cate Blanchett ist als Katharine Hepburn zu sehen. Der Film über den exzentrischen Milliardär gilt bereits als heißer Oscar-Favorit. Nach der Premiere im Berliner Delphi-Filmpalast laden die Hollywoodstars zur Party im benachbarten Theater des Westens ein.</P><P>Der 30-jährige "Titanic"-Star DiCaprio hat mit Scorsese bereits "Gangs of New York" über die blutigen Bandenkriege Mitte des 19. Jahrhunderts gedreht. Der Film feierte ebenfalls in Berlin seine Premiere. Ein weiteres gemeinsames Filmprojekt von DiCaprio und Scorsese soll in Planung sein. Deutscher Kinostart von "Aviator" ist der 20. Januar.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare