+
Leonardo DiCaprio. 

Western-Thriller

DiCaprio nach „Wolf of Wall Street“ auf der Jagd

Los Angeles -Leonardo DiCaprio (39) geht nach seinem Erfolg als betrügerischer Finanzmakler in Martin Scorseses „The Wolf of Wall Street“ unter die Pelztierjäger.

Wie das US-Branchenblatt „Variety“ am Dienstag berichtete, soll DiCaprio ab September in dem Western-Thriller „The Revenant“ als Trapper vor die Kamera treten.

Die Buchvorlage von Autor Michael Punke dreht sich um das wahre Erlebnis eines Jägers in der US-Wildnis im 19. Jahrhundert, der nach einer schweren Bären-Attacke von seinen Begleitern ausgeraubt und halbtot zurückgelassen wird. Der Trapper überlebt und schwört auf Rache. Die Regie übernimmt der Mexikaner Alejandro González Iñárritu („Babel“, „Biutiful“).

DiCpario war für seinen Auftritt in der Börsen-Satire „The Wolf of Wall Street“ in diesem Jahr für einen Oscar nominiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Dreißig Jahre nach seinem Tod wird der Leichnam des spanischen Surrealismus-Künstler Salvador Dalí noch einmal aus dem Grab geholt. Grund ist eine Vaterschaftsklage.
Vaterschaftsklage: Maler Dalí wird aus dem Grab geholt
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Alle hören auf ihr Komando: Eine kanadische Soldatin führt für 24 Stunden die tägliche Zeremonie vor dem Buckingham Palace in London an.
Erstmals Frau an der Spitze der Royal Guards in London
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Das Jurorinnen-Karussel dreht sich weiter: Für Victoria Swarovski ist nach nur einer Staffel beim „Supertalent“ schon wieder Schluss. Eine Nachfolgerin steht noch nicht …
Nachfolger offen: Publikumsliebling verlässt Supertalent-Jury
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester
Die Tragödie von Manchester hat auch Céline Dion tief bewegt. Bei einem Konzert in Leeds gedachte sie der Opfer mit rührenden Worten.
Céline Dion gedenkt der Opfer von Manchester

Kommentare