+
Leonardo DiCaprio dreht einen Film über vom Aussterben bedrohte Gorillas. Foto: Jason Szenes

Leonardo DiCaprio produziert Gorilla-Dokumentation

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (39) produziert eine Dokumentation über vom Aussterben bedrohte Gorillas im Kongo.

Der Film "Virunga" zeige das Leben der Tiere in einem Nationalpark im Nordosten des Kongo, das von Wilderern und zunehmender industrieller Bebauung bedroht werde, berichtete der "Hollywood Reporter". Am 7. November soll die Dokumentation gleichzeitig beim Online-Dienst Netflix und in einigen Kinos in New York und Los Angeles Premiere feiern.

"Filme wie "Virunga" sind kraftvolle Geschichten, die einen Einblick in die unglaubliche kulturelle und natürliche Vielfalt unserer Welt, die Kräfte, die sie zerstören, und die Menschen, die für ihren Schutz kämpfen, bieten", sagte DiCaprio.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare