Leonardo DiCaprios wilde Zeiten sind vorbei

Berlin - Leonardo DiCaprios wilde Party-Jahre sind offenbar vorbei. Warum sich der Hollywood-Schauspieler („Titanic“) inzwischen sogar als Spießer bezeichnet:

Heute fühlt er sich zu Hause am wohlsten.„Ich lade viel lieber meine Freunde nach Hause zu gemütlichen Dinnerabenden ein“, sagte der 37-Jährige der Zeitschrift „Freundin“. Zu seinem Vergnügen würde er sich höchstens mal hin und wieder ein Basketballspiel gönnen oder Essen gehen. Das sei es aber auch schon, meinte DiCaprio. „Vermutlich bin ich spießig geworden.“

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Am 19. Januar kommt sein neuer Film „J. Edgar“ in die deutschen Kinos. In der Filmbiografie spielt DiCaprio unter der Regie von Clint Eastwood den FBI-Gründer J. Edgar Hoover.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare