+
US-Schauspieler Jesse Tyler Ferguson überraschte die beiden Frischvermählten.

Ja-Wort über den Wolken

US-TV-Star "traut" lesbisches Paar

  • schließen

Wellington - Ein lesbisches Paar hat sich in Neuseeland, wo seit Montag die Homo-Ehe erlaubt ist, in einem Flugzeug das Ja-Wort gegeben. Dabei überraschte die beiden ein US-Schauspieler.

Die drei Kinder von Lynley Bendali und Ally Wanikau sowie Familie und Freunde feierten an Bord einer Maschine von Air New Zealand in fast 10.000 Metern Höhe zwischen Queenstown und Auckland. Das Paar, das seit 13 Jahren zusammen ist, hatte einen Videowettbewerb der Airline gewonnen, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

Überraschte wurden die beiden von Jesse Tyler Ferguson, bekannt aus der preisgekrönten US-Sitcom "Modern Family". Darin spielt der 37-Jährige, der im vergangenen Jahr seinen Verlobten Justin Mikita heiratete, die Hälfte eines schwulen Duos.  

Nach Angaben der Standesämterbehörde wollten sich im Laufe des Tages 31 lesbische und schwule Paare das Ja-Wort geben. Neuseeland ist das erste Land in Ozeanien, dass gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt und nach Medienberichten das 15. weltweit. Mit der Legalisierung der Homo-Ehe können Schwule und Lesben erstmals auch gemeinsam Kinder adoptieren.

dpa/hn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare