+
Der Moderator Jörg Draeger und Marta Arndt tanzten in der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Sie belegten am Freitagabend nur den letzten Platz von insgesamt zwölf Paaren.

Enttäuschende Performance

"Let's Dance": Aus für Jörg Draeger - Jorge mit neuer Frisur

Berlin - In der RTL-Sendung "Let's Dance" stellen Prominente ihre Tanzfähigkeiten unter Beweis. Bei der Auftaktsendung der jüngsten Staffel trat auch der ehemalige Moderator Jörg Draeger an. Den Ausgang des Abends hatte sich dieser sicherlich anders vorgestellt.

Jahre lang stand Jörg Draeger bei Sat.1 als Moderator der einst populären Spielshow "Geh aufs Ganze" vor der Kamera. Bei der RTL-Sendung "Let's Dance" reichte es als Kandidat nur für eine einzige Ausgabe, nämlich nur für die Auftaktsendung der 10. Staffel am Freitag.

Nach dem Votum der Jury um Motsi Mabuse, Jorge Gonzalez und Joachim Llambi, das nur für sieben Punkte reichte, sowie der Publikumsabstimmung per SMS und Telefon belegten der 71-jährige Draeger und seine Profi-Tanzpartnerin Marta Arndt (27) am Freitagabend nur den letzten Platz von insgesamt zwölf Kandidaten.

Die beiden tanzten einen Cha-Cha-Cha nach dem Drafi-Deutscher-Titel "Marmor, Stein und Eisen bricht". Kommentar von Juror Llambi: "In den vergangenen zehn Jahren waren nur Cora Schumacher und Ulli Potofski schlechter." Drafi Deutschers Textzeile "Alles geht vorbei" gelte insbesondere auch für Draeger.

Auffällig bei der Jury: Neben Motsi Mabuse und Joachim Llambi saß ein scheinbar stark gealterter Jorge Gonzalez, der sich aber nur die Haare grau gefärbt hatte. „Plötzlich Opa“, schrieb Bild am Samstag und zitierte Moderator Daniel Hartwich: „Ich dachte immer, Herr Llambi wäre unsere graue Eminenz.“

Klar, dass Jorges neue Frisur auch auf Twitter für Reaktionen sorgte.

Ein Kandidat der zwölf prominenten Tänzer hatte zum Auftakt wegen einer Blinddarm-OP passen müssen: der 45-jährige Sänger Bastiaan Ragas. Nächsten Freitag soll er aber wieder am Start sein.

In Sachen Einschaltquoten war es im Vergleich zum Vorjahr ein schwacher Auftakt: Die zehnte Staffel begann am Freitagabend mit 3,77 Millionen Zuschauern. Im letzten Jahr waren es beim Start gut 4,5 Millionen gewesen - also etwa 750 000 mehr.

Let's Dance

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bonnie Strange verrät den Namen ihrer Tochter - und der ist alles andere als gewöhnlich
Nach langem Warten verkündet die frischgebackene Mutter Bonnie Strange endlich den Namen ihrer Tochter. Und der ist - wie erwartet - sehr besonders. 
Bonnie Strange verrät den Namen ihrer Tochter - und der ist alles andere als gewöhnlich
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft
Am Mittwoch hatte Lena Meyer-Landrut Geburtstag und feierte diesen an einem ganz besonderen Ort. Für diesen tollen Tag dankte sie ihrem Freund auf rührende Art und Weise.
Lena zeigt auf Pool-Foto fast alles und schickt damit rührende Botschaft
US-Medien: Weinstein-Anklage steht bevor
Die Luft wird dünner für den früheren Hollywood-Mogul Harvey Weinstein: Nach mutmaßlichen sexuellen Übergriffen soll er nun Berichten zufolge verhaftet werden. Mehrere …
US-Medien: Weinstein-Anklage steht bevor
Sascha Hehn verlässt das "Traumschiff"
Schock für "Traumschiff"-Fans: Kapitän Victor Burger geht von Bord. Wer wird das Schiff künftig für das ZDF steuern?
Sascha Hehn verlässt das "Traumschiff"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.