+
Königin Letizia bei der Ankunft in Honduras. Foto: Chema Moya

Letizia von Spanien besucht Mittelamerika

Tegucigalpa (dpa) - Königin Letizia von Spanien hat ihre viertägige Auslandsreise durch El Salvador und Honduras begonnen. Am Montag wurde sie auf dem honduranischen Militärflughafen Comayagua von der Präsidentengattin Ana García de Hernández begrüßt.

In den kommenden Tagen wird die Königin in beiden Ländern unter anderem Projekte aus den Bereichen Gesundheit, Bildung und Menschenrechte besuchen, an deren Entwicklung Spanien beteiligt ist. 

Außerdem wird Letizia die Staatsoberhäupter beider Länder, Juan Orlando Hernández (Honduras) und Salvador Sánchez Cerén (El Salvador), treffen. Letizia reist nicht als Gesandte des Königshauses nach Mittelamerika, sondern als Repräsentantin der Organisation "Cooperación Española", der staatlichen Agentur für Entwicklungszusammenarbeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare