+
Königin Letizia trifft Präsident Salvador Sánchez Cerén. Foto: Chema Moya

Letizia von Spanien verspricht El Salvador Unterstützung

San Salvador (dpa) - Zum Abschluss ihrer Mittelamerika-Reise hat Spaniens Königin Letizia (42) der salvadorianischen Regierung Unterstützung im Kampf gegen die Armut zugesagt.

"Spanien will eine aktive Rolle bei der Entwicklung El Salvadors spielen und die Regierung und die Gesellschaft in ihrem Kampf gegen die Armut und bei der nachhaltigen Entwicklung unterstützen", sagte sie am Donnerstag bei einem Mittagessen mit Präsident Salvador Sánchez Cerén.

Zuvor hatte Letizia sich mit Entwicklungshelfern getroffen und ein Kulturzentrum besucht. Seit Anfang der Woche war die spanische Königin als Repräsentantin der Entwicklungshilfeagentur "Cooperación Española" in Honduras und El Salvador unterwegs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau

Kommentare