+
Kristina Bach ist draußen, Liliana ist wieder dabei.

"Let's Dance": Liliana ersetzt Kristina Bach

Berlin - Unvorhergesehener Personalwechsel in der RTL-Show “Let's Dance“: Model Liliana Matthäus (23) wird ab Mittwoch Kristina Bach (49) ersetzen!

“Nach neun Wochen harten Trainings und vier aufregenden Shows“ habe ein Arzt bei der Sängerin die Diagnose “akuter Bandscheibenschaden“ gestellt, hieß es in einer Mitteilung des Kölner Privatsenders am Dienstag. “Aus medizinischer Sicht stellt eine weitere Teilnahme an Tanztraining und Veranstaltung ein sehr hohes gesundheitliches Risiko dar und sollte unbedingt unterlassen werden.“

“Es war eine unglaubliche Bereicherung, bei “Let's Dance“ teilzunehmen“, sagte Kristina Bach in der Mitteilung. “Ich habe alles gegeben, aber wenn ich mich jetzt nicht schone, gibt es einen bleibenden Schaden. Mein Tanzpartner Erich und ich sind zutiefst gerührt, dass das Publikum uns so lange getragen hat.“

Seit Montag trainiert Liliana Matthäus wieder mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató, um einen Paso Doble in der Sendung an diesem Mittwoch (20.15 Uhr) zu aufs Parkett zu legen. Die beiden hatten sich vor ein paar Tagen trotz guter Jurywertung aus dem Tanzduell der Stars verabschieden müssen.

Sechs Paare sind insgesamt noch dabei.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare