+
Nach ihrem Aus bei Let's Dance rastete Lilly Becker in einem Kölner Luxushotel aus.

Nach Aus bei Let's Dance

Lilly Becker: Trat sie vor Wut eine Klo-Tür ein?

Köln - Was für eine schlechte Verliererin: Nach ihrem Ausscheiden bei Let's Dance rastete Lily Becker in einem Luxushotel aus.

Nur ganz knapp ist Lilly Becker (37) am vergangenen Freitag bei der RTL-Show "Let's Dance" rausgeflogen. Ihrer Enttäuschung darüber ließ sie kurz nach der Show in einem Kölner Luxushotel freien Lauf.

Wie Intouch berichtet, schimpfte die Frau von Tennis-Legende Boris Becker erst lautstark in einer Bar über "Let's Dance"-Kandidatin Tanja Schewtschenko, dann eskalierte die Situation.

Trat sie eine Klo-Tür ein?

Der Grund für den Ausraster: Eine Intouch-Reporterin, die sich unter die Feiernden gemischt hatte, wurde erkannt. Die Promis fühlten sich wohl  beobachtet. Rasch flüchtete die Journalistin in die Toilette - und Lilly Becker rastete völlig aus. Sie soll die Klo-Tür eingetreten haben.

Lilly Becker selbst wollte sich bisher zu den Vorwürfen nicht äußern.

Let's Dance 2014: Das sind die Kandidaten

"Let's Dance" 2014: Das sind die Kandidaten

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass sich der Hollywood-Star …
Nach Witz über Attentat auf Trump: Johnny Depp entschuldigt sich 
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Er scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Prinz Philip muss sich aber noch schonen.
Prinz Philip muss sich weiter erholen
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge …
Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen

Kommentare