+
Marianne Hartl träumt von einer Teilnahme bei "Let's Dance"

Marianne will unbedingt das Tanzbein schwingen

München - Die Volksmusikerin und Moderatorin Marianne Hartl (Marianne und Michael) will unbedingt das Tanzbein schwingen - und zwar bei "Let's Dance". Schon jetzt beansprucht die Show ihre Muskeln.

„Ich liebe Tanzen und verfolge auch die Sendung“, sagte die 59-Jährige. „Ich sitze jedes Mal mit angespannter Muskulatur vor dem Fernseher und tanze in Gedanken mit“.

Sexy Schlagerstars: Heile Welt und böse Mädchen

Die heißesten Fotos aus der Schlagerwelt

Ihre Favoriten der diesjährigen Staffel seien Lars Riedel und Stefanie Hertel. Schon als Kind sei es ihr Wunsch gewesen, Ballett zu lernen. „Aber ich durfte nicht. Meine Eltern haben gesagt: Das brauchst du nicht“, sagte Hartl. Und auch ihr Mann sei nicht vom Tanzen begeistert: „Der würde nie tanzen. Er mag das nicht“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Starke Frauen haben ihn in seinem Leben begleitet. Sagt "Mamma Mia!"-Star Pierce Brosnan.
Pierce Brosnan: MeToo-Bewegung ist wichtig
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Robbie Williams und seine Ehefrau Ayda Field werden Juroren bei der britischen Castingshow The X Factor. Auch in Deutschland gibt es eine Neuauflage der Sendung mit …
Bei dieser Kultsendung werden Robbie Williams und seinen Ehefrau Juroren
Barack Obama friert in Südafrika
Das kann passieren, wenn man von der sommerlichen Nordhalbkugel anreist: Barack Obama wurde kalt erwischt.
Barack Obama friert in Südafrika
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?
Ein Soßenfleck auf dem Jackett oder auf der teuren Bluse? Dann sollte das gute Stück nicht vorschnell in der eigenen Waschmaschine landen. Manche Kleidungsstücke …
Welche Kleidung muss in die Wäscherei?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.