+
Alina Levshin in Erfurt bei den Dreharbeiten zum "Tatort".

"Tatort"-Ermittlerin mag's mysteriös

Levshin: War die Mondlandung ein Fake?

Erfurt - Eigentlich ermittelt sie in Erfurt am "Tatort". Privat hat die Schauspielerin Alina Levshin (30) Gefallen an mysteriösen Geschichten.

"Ich würde gerne wissen, ob Neil Armstrong wirklich auf dem Mond war oder ob die Verschwörungstheorien stimmen und das alles nur Propaganda war", sagte Levshin der Deutschen Presse-Agentur. Gäbe es einen "Zeittunnel für Kommissare, hätten die Verbrecher schlechte Karten", ist die 30-Jährige überzeugt.

Sie denke "von Produktion zu Produktion, von Rolle zu Rolle", so Levshin. "Ich glaube, die Zeiten in denen für einen Schauspieler mit dieser Rolle ein Rentenanspruch verbunden ist, sind lange vorbei." Das Paket müsse stimmen, da sei der „Tatort“ keine Ausnahme. Bei einem Krimi sei wichtig, das die Spannung bis zum Ende gehalten wird. "Er muss den Zuschauer auf die Reise mitnehmen, kann ihn auch einmal in die Irre leiten, sollte ihn aber unbedingt ernst nehmen und nicht für dumm verkaufen. Das spürt er sofort und schaltet dann ab oder um", erklärt die mehrfach ausgezeichnete, aus der Ukraine stammende Mimin, die in Berlin lebt. 

Levshin ist am Sonntag im ARD-"Tatort" aus Erfurt, "Der Maulwurf", zu sehen. Als Ermittlerin Johanna Grewel muss sie einen entflohenen Rotlichtkönig und ihre entführte Chefin suchen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare