+
Lewis Hamilton wollte immer schon Rennfahrer werden. Foto: Mario Guzman

Lewis Hamilton hatte wenig Spaß in der Schule

Stuttgart (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (30) ist nach eigenen Worten in der Schule meistens hinterhergehinkt. "Schule hat mir nicht viel Spaß gemacht", sagte er zu Kinderreportern der "Stuttgarter Zeitung".

"Als Legastheniker habe ich mich schwergetan. Außerdem verpasste ich freitags den Unterricht, da ich an Wochenenden Rennen fuhr."

Schon als Fünfjähriger habe er davon geträumt, Rennfahrer zu werden. Die ersten Kart-Rennen habe er dann mit acht Jahren absolviert. Neben Sport habe er auch Fächer wie Musik und Französisch in der Schule gemocht, "auch wenn ich die Sprache bis heute nicht kann", sagte der Brite.

Nach seinem Karriere-Ende würde er gerne Schulen für ärmere Kinder bauen, "wo sie ein Instrument lernen können und eine gute Ausbildung bekommen".

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses makabere Stück Musikhistorie kostet 1,5 Millionen Dollar 
Los Angeles - Ein BMWiL ist nicht ganz billig, aber 1,5 Millionen Dollar sind ein stolzer Preis für diese Luxus-Limousine. Doch es handelt sich um eine mit einer …
Dieses makabere Stück Musikhistorie kostet 1,5 Millionen Dollar 
Rapper Casper heiratet Ex-GNTM-Kandidatin
Las Vegas - Die Nachricht, dass Rapper Casper unter der Haube ist, hat alle überrascht. Wer die Angetraute ist, umso mehr. Seine Fans hätten es jedoch ahnen können.
Rapper Casper heiratet Ex-GNTM-Kandidatin
Sarah Lombardi packt aus: So geht es Alessio wirklich
Köln - „Hauptsache Alessio geht‘s gut!“ lautete das Motto von Sarah und Pietro Lombardi seit ihrer Trennung im Oktober vergangenen Jahres. Jetzt verrät Sarah, wie ihr …
Sarah Lombardi packt aus: So geht es Alessio wirklich
Uni Harvard erteilt Rihanna höhere Weihen
New York - R'n'B-Sängerin Rihanna hat schon viele Auszeichnungen für ihre Musik erhalten, nun hat sie auch eine für ihre Charity-Arbeit.
Uni Harvard erteilt Rihanna höhere Weihen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare