Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern
+
Djimon Hounsou

Liebes-Aus bei Djimon Hounsou

Los Angeles - Liebes-Aus: Schauspieler Djimon Hounsou (48), der in Hollywood durch Filme wie „Amistad“, „Gladiator“ und „In America“ bekannt wurde, und seine Model-Freundin haben sich getrennt.

„Djimon Hounsou und Kimora Lee Simmons haben sich nach fünfeinhalb Jahren offiziell getrennt“, teilte ein Sprecher des Schauspielers am Mittwoch der US-Zeitschrift „People“ mit. Ihr gemeinsamer Sohn Kenzo Lee Hounsou ist drei Jahre alt.

Der in Benin geborene Schauspieler hat Simmons (37), ein Model, 2007 kennengelernt. Sie war damals gerade von Ehemann Russell Simmons (55) getrennt. Nach seinem Durchbruch in Steven Spielbergs Sklavenfilm „Amistad“ war Hounsou für das Einwandererdrama „In America“ (2002) und den Film „Blood Diamond“ (2006) über Diamantenschmuggel in Sierra Leone zweimal für einen Nebenrollen-Oscar nominiert worden. Der Schauspieler lebt in Los Angeles.

dpa

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Da hat sich jemand so gar nicht an die Etikette gehalten. Emmanuel Macrons Hund benahm sich im piekfeinen Élyséepalast daneben.
Macrons Hund pinkelt an Élysée-Kamin
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, Ben Tewaag („Promi Big Brother 2016“), ist am Berliner Hauptbahnhof überfallen worden.
Uschi-Glas-Sohn in Berlin überfallen - „Schmerzen sind schon krass“
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Der US-Popstar Justin Timberlake wird in der Halbzeit-Show des Super Bowl im kommenden Jahr auftreten.
Trotz „Nipplegate“: Timberlake tritt wieder beim Super Bowl auf
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht
Die Beziehung zu Taschen ist so vielfältig wie das Angebot und nicht nur für Männer ein Mysterium. Auch "Taschenliebe" gibt keine Antworten, aber enthält viele …
Taschenliebe zwischen Manie und Verzicht

Kommentare