"Die Beziehung zu Raf ist vorbei"

Liebes-Aus bei Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart

München - Sie fühle sich wie "vergewaltigt und zum Sterben zurückgelassen" - mit diesen Worten beschreibt die schwangere Sabia Boulahrouz die Trennung von Rafael van der Vaart.

Sie ist schwanger, trotzdem ist es vorbei: Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart haben sich getrennt. Das beichtete die 37-Jährige in einem Interview mit dem OK-Magazin: "Ja, es ist aus. Die Beziehung zu Raf ist vorbei. Das war letzte Woche. Wir haben das am Telefon besprochen. Raf und ich haben beschlossen, dass es besser ist, wenn wir im Moment kein Paar mehr sind".

Über ihren Seelenzustand verriet Sabia Schockierendes: "Wenn ich es in Worte fassen müsste, könnte man es am besten umschreiben mit dem Gefühl von jemandem, der vergewaltigt und danach zum Sterben auf einem verlassenen Pfad zurück gelassen wurde."

Düstere Gedanken nach dem Liebes-Aus

Sogar mit Selbstmordgedanken habe sie gespielt, verrät Sabia: "Hätte ich nicht drei wunderbare Kinder, die mich sehr brauchen, und wäre ich nicht gerade schwanger, dann weiß ich nicht, ob es mich noch geben würde. Ich schäme mich selbst, es zuzugeben, aber ich habe in den letzten eineinhalb Monaten oft gedacht, wenn ich im Auto saß: Wenn ich jetzt die Kurve nicht nehmen würde, sondern einfach geradeaus weiter fahre, dann ist vielleicht alles vorbei und dann fühle ich keinen Schmerz mehr…"

Ehemals beste Freundinnen: Sylvia Meis (l) und Sabia.

Seit Anfang 2013 waren Sabia und der Ex-HSV-Star Rafael van der Vaart ein Paar. Die Beziehung hatte die damaligen Busenfreundinnen Sabia und Sylvie Meis - damals mit dem Star-Fußballer verheiratet - entzweit. Sylvie ließ sich im Dezember 2013 von Rafael van der Vaart scheiden.

Die Beziehung zwischen Sabia und Rafael musste im gleichen Monat einen schweren Schicksalsschlag aushalten: Sabia erlitt in einem Hamburger Krankenhaus eine Fehlgeburt.

mb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
Weil die Familie der 1993 gestorbenen Schauspielerin es untersagte, ist eine deutsche Briefmarke mit deren Konterfei nie in Umlauf gekommen. Dennoch tauchten einige …
Hepburn-Briefmarke für 150 000 Euro versteigert
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Das niederländische Königspaar hält sich zu einem mehrtägigen Staatsbesuch in Italien auf. In Rom kam es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Papst.
König Willem und Máxima bei Papst Franziskus
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Wegen einer Infektion war Prinz Philip ins Krankenhaus gekommen. Jetzt gibt es Entwarnung.
Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen
Es war eine Schocknachricht: Prinz Phillip musste am Dienstagabend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Doch inzwischen wurde er wieder entlassen.
Prinz Philip wieder aus dem Krankenhaus entlassen

Kommentare