+
Schauspieler Jim Carrey.

Liebesbotschaft von Jim Carrey an Emma Stone

Los Angeles - Hollywood-Komiker Jim Carrey (49) hat in einer Video-Botschaft seiner Begeisterung für die 22-jährige Schauspielerin Emma Stone Ausdruck verliehen. Ob die Botschaft ernst gemeint ist?

Auf seiner Website schwärmte Carrey: “Ich wollte dir nur sagen, dass du wahnsinnig schön bist. Nicht nur hübsch, sondern auch smart und gütig. Und wenn ich wesentlich jünger wäre, würde ich dich heiraten und wir würden viele propere Kinder mit Sommersprossen haben.“

Sein ungewöhnliches Liebesbekenntnis schloss er mit den Worten: “Ich wollte dir einfach nur meine Gefühle mitteilen. Du bist ein ganz besonderer Mensch und ich wünsche dir dauerhaften Erfolg und künstlerische Erfüllung. Vor allem aber wünsche ich dir Liebe und Zufriedenheit.“

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Ob Jim Carrey sich möglicherweise nur einen wilden Spaß erlaubt hat, lässt er in der Schwebe. Via Twitter teilte der Comedian mit: “Ja, meine Botschaft an Emma Stone war natürlich eine Comedy-Übung und das Lustigste ist, dass alles wahr ist, was ich gesagt habe.“ Und um die Verwirrung komplett zu machen, twitterte er kurz darauf noch: “Hahahaha!“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig stricke ich eine Mütze“
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?

Kommentare