+
Monica Lierhaus hinterlässt ihren Händeabdruck  in einem Mutter-Kind-Haus in Hamburg-Boberg

Lierhaus nimmt neue Arbeit auf

Hamburg - Die lange Zeit erkrankte TV-Moderatorin Monica Lierhaus (40) hat ihre Arbeit für die ARD-Fernsehlotterie aufgenommen.

Als “Botschafterin“ besuchte sie eine soziale Einrichtung in Hamburg, wie die Lotterie am Mittwoch mitteilte. Der Besuch war laut Wohngruppenhaus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Boberg bereits am 28. März.

Lierhaus sprach mit Müttern und spielte mit Kindern aus einer Mutter-Kind-Gruppe. “Die jungen Mütter bekommen hier Hilfe. Ich weiß ganz genau, wie wichtig Hilfe ist. Das finde ich super“, sagte sie.

Die Aktion soll an diesem Donnerstag in der ARD-Show “Das unglaubliche Quiz der Tiere“ (20.15 Uhr) zu sehen sein. Lierhaus war nach einer Hirn-Operation vor rund zwei Jahren ins Koma gefallen und hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt im Februar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh

Kommentare