+
Monica Lierhaus hinterlässt ihren Händeabdruck  in einem Mutter-Kind-Haus in Hamburg-Boberg

Lierhaus nimmt neue Arbeit auf

Hamburg - Die lange Zeit erkrankte TV-Moderatorin Monica Lierhaus (40) hat ihre Arbeit für die ARD-Fernsehlotterie aufgenommen.

Als “Botschafterin“ besuchte sie eine soziale Einrichtung in Hamburg, wie die Lotterie am Mittwoch mitteilte. Der Besuch war laut Wohngruppenhaus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Boberg bereits am 28. März.

Lierhaus sprach mit Müttern und spielte mit Kindern aus einer Mutter-Kind-Gruppe. “Die jungen Mütter bekommen hier Hilfe. Ich weiß ganz genau, wie wichtig Hilfe ist. Das finde ich super“, sagte sie.

Die Aktion soll an diesem Donnerstag in der ARD-Show “Das unglaubliche Quiz der Tiere“ (20.15 Uhr) zu sehen sein. Lierhaus war nach einer Hirn-Operation vor rund zwei Jahren ins Koma gefallen und hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt im Februar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener

Kommentare