+
Monica Lierhaus hinterlässt ihren Händeabdruck  in einem Mutter-Kind-Haus in Hamburg-Boberg

Lierhaus nimmt neue Arbeit auf

Hamburg - Die lange Zeit erkrankte TV-Moderatorin Monica Lierhaus (40) hat ihre Arbeit für die ARD-Fernsehlotterie aufgenommen.

Als “Botschafterin“ besuchte sie eine soziale Einrichtung in Hamburg, wie die Lotterie am Mittwoch mitteilte. Der Besuch war laut Wohngruppenhaus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Boberg bereits am 28. März.

Lierhaus sprach mit Müttern und spielte mit Kindern aus einer Mutter-Kind-Gruppe. “Die jungen Mütter bekommen hier Hilfe. Ich weiß ganz genau, wie wichtig Hilfe ist. Das finde ich super“, sagte sie.

Die Aktion soll an diesem Donnerstag in der ARD-Show “Das unglaubliche Quiz der Tiere“ (20.15 Uhr) zu sehen sein. Lierhaus war nach einer Hirn-Operation vor rund zwei Jahren ins Koma gefallen und hatte ihren ersten öffentlichen Auftritt im Februar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Eine Auslosung mag spannend sein, eine große Show ist es in der Regel nicht. Es sein denn, Rod Stewart greift in den Lostopf.
Rod Stewart amüsiert schottische Fußball-Fans
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Madrid - Das spanische Model Bimba Bosé ist im Alter von 41 Jahren einer Krebserkrankung erlegen. Bosé wurde vor allem durch ihre androgyne Ausstrahlung bekannt.
Spanisches Model Bimba Bosé mit 41 Jahren gestorben
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen Alessio beim …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio
Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie

Kommentare