Life Ball in Wien
1 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
2 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
3 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
4 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
5 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
6 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
7 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.
Life Ball in Wien
8 von 50
Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Wir zeigen die schönsten Bilder.

Die schönsten Bilder vom Life Ball in Wien

Wien - Wien feiert jedes Jahr ein glitzerndes Fest, um Spenden im Kampf gegen HIV und Aids zu sammeln. Wir zeigen die schönsten Bilder vom Life Ball.

Als goldenes Spektakel im Stil der Antike und des Jugendstils ist der 23. Life Ball eröffnet worden. Zahlreiche internationale Stars kamen nach Wien und unterstützten am Samstagabend die Benefizveranstaltung zugunsten von Organisationen, die sich gegen HIV und Aids engagieren. Unter den vielen Gästen in schrillen, gewagten und glitzernden Kostümen waren auch Hollywoodstars Sean Penn und Charlize Theron, seine Partnerin, die ihre in Südafrika tätige Stiftung zur Aidsprävention vorstellte.

Der mit 100.000 Euro dotierte „Crystal of Hope“-Preis des Life Balls ging an die Initiative Sentebale, die sich in Lesotho vor allem um HIV-infizierte Kinder und Jugendliche kümmert. Die Organisation wurde vom britischen Prinz Harry und Prinz Seeiso von Lesotho gegründet.

Die Eröffnungsshow auf dem Wiener Rathausplatz bestritten unter anderem der französische Designer Jean Paul Gaultier und Conchita Wurst, die Vorjahressiegerin des Eurovision Song Contest.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

900 000 Raver werben in Zürich für Toleranz
Aus ganz kleinen Anfängen ist die wohl größte Techno-Party der Welt geworden. Ausgerechnet im sonst so wohlgesitteten und aufgeräumten Zürich hat das bunte Volk der …
900 000 Raver werben in Zürich für Toleranz
Bunte Haare - der neue Hit aus dem Friseursalon
Dieser Trend ist ungewöhnlich für das modisch eher konservative Deutschland - doch er wird sich Experten zufolge noch eine ganze Weile halten: Besonders junge Mädchen …
Bunte Haare - der neue Hit aus dem Friseursalon
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Zehntausende Termine und Tausende Reden: Prinz Philip gilt als äußerst fleißig. Nun soll Schluss sein. Künftig lässt es der Ehemann der Queen ruhiger angehen.
Royaler Ruhestand: Prinz Philip bei seinem letzten offiziellen Auftritt
Rosa Möbel erobern den Designermarkt
Rosa wirkt sanft, mädchenhaft und fröhlich. Kein Wunder also, dass in bewegten Zeiten eine so unschuldige Farbe im Design wieder den Ton angibt. Und das vom Sofa bis zur …
Rosa Möbel erobern den Designermarkt

Kommentare