+
Liliana Matthäus.

Anklage fallengelassen

Liliana Matthäus: Kein Diebstahl, nur Shopping

Berlin - Von dem Schock musste sie sich erst mal erholen: Im Frühjahr war die Ex von Lothar Matthäus wegen schweren Diebstahls festgenommen worden. Nun wurde die Anklage allerdings fallengelassen.

Model Liliana Matthäus hat sich erleichtert gezeigt, dass die Anklage wegen schweren Diebstahls gegen sie fallen gelassen wurde. „Ich bin froh, dass ich mit meinem Anwalt anhand von Dokumenten und SMSen die Wahrheit beweisen konnte“, sagte die Ex-Frau von Fußballstar Lothar Matthäus der Zeitschrift „Closer“.

Matthäus war im April in New York vorübergehend festgenommen und wegen schweren Diebstahls angeklagt worden. Laut Polizei wurde ihr vorgeworfen, mit der Kreditkarte eines Ex-Freundes ohne dessen Genehmigung für mehrere Tausend Dollar eingekauft zu haben. Sie selbst bestritt das.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen
Der US-Rapper XXXTentacion ist am Montagabend in Florida auf offener Straße erschossen worden. Er verließ einen Laden, als zwei Männer ihn niederschossen.
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Immer wieder erfreuen sich die Fans von Model Emily Ratajkowski an sehr freizügigen Fotos. Ein aktueller Instagram-Post zeigt im Spiegel viel Haut. War das Absicht?
Emily Ratajkowski postet Selfie - und im Spiegel ist viel Haut zu sehen
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Damit hat Verona Pooth sicher nicht gerechnet: Als die Werbeikone ein sehr persönliches Video postet, erntet sie einen gewaltigen Shitstorm.  
Verona Pooth postet sehr persönliches Video und erntet gewaltigen Shitstorm 
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn
Auf Instagram hat sie die freudige Nachricht verkündet: Moderatorin Johanna Klum ist zum zweiten Mal Mama geworden. Sie postete ein Foto von sich und ihrem Sohn.
Im Babyglück: Moderatorin Johanna Klum zeigt sich mit neugeborenem Sohn

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.