+
Lily Allens Scherz ging für ein paar australische Polizisten nach hinten los.

Star in Handschellen

Lily Allen: Ärger wegen Jux-Verhaftung

  • schließen

Gold Coast - Lily Allen ist immer für einen Spaß zu haben, doch ein Foto von ihrer angeblichen Verhaftung hat jetzt ein ernstes Nachspiel für die "Komplizen" der britischen Sängerin.

Der 29-jährige Star ("Smile") war am Sonntagnachmittag zu einem Festival im Bundesstaat Queensland eingetroffen. Bei ihrer Ankunft am Flughafen der Stadt Gold Coast bat sie einen der sie eskortierenden Polizisten, für ein Scherzfoto für ihre Fans zu posieren. Der Beamte ließ sich breitschlagen - und schon kniete die Sängerin auf dem Boden, senkte ihren Kopf, und ließ sich, die Hände hinterm Rücken, Handschellen anlegen.

Den "Beweis" für ihre angebliche Festnahme verschickte Allen gleich darauf über Twitter an ihre knapp 4,8 Millionen Follower, versehen mit dem Hashtag #uhoh, auf deutsch etwa "au weia". Es wurde tausendfach ge"like"t und kommentiert. 

Die australische Bundespolizei konnte aber über den Scherz so gar nicht lachen. Sie teilte am Montag mit, gegen die in den Vorfall verwickelten Beamten seien "interne Verfahren" eingeleitet worden. Sie hätten sich offenbar von der Situation mitreißen lassen und dabei die Verhaltensregeln verletzt - auch wenn die Handschellen offen geblieben seien.

Nackte Haut bei Popstars

Nackte Haut bei Popstars

Ein Mitglied des Verwaltungsrates im Bezirk Gold Coast City erklärte, es wäre kein Problem gewesen, wenn die Sängerin nur eine Polizeimütze auf dem Kopf getragen hätte, doch mit Handschellen spiele man nicht herum. 

Inzwischen ist das Bild aus ihrem Profil auf dem Kurznachrichtendienst wieder verschwunden. Auf Nachrichtenportalen wie dem "Guardian" ist es aber noch zu sehen.

AFP/hn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare