+
Lily Allens Scherz ging für ein paar australische Polizisten nach hinten los.

Star in Handschellen

Lily Allen: Ärger wegen Jux-Verhaftung

  • schließen

Gold Coast - Lily Allen ist immer für einen Spaß zu haben, doch ein Foto von ihrer angeblichen Verhaftung hat jetzt ein ernstes Nachspiel für die "Komplizen" der britischen Sängerin.

Der 29-jährige Star ("Smile") war am Sonntagnachmittag zu einem Festival im Bundesstaat Queensland eingetroffen. Bei ihrer Ankunft am Flughafen der Stadt Gold Coast bat sie einen der sie eskortierenden Polizisten, für ein Scherzfoto für ihre Fans zu posieren. Der Beamte ließ sich breitschlagen - und schon kniete die Sängerin auf dem Boden, senkte ihren Kopf, und ließ sich, die Hände hinterm Rücken, Handschellen anlegen.

Den "Beweis" für ihre angebliche Festnahme verschickte Allen gleich darauf über Twitter an ihre knapp 4,8 Millionen Follower, versehen mit dem Hashtag #uhoh, auf deutsch etwa "au weia". Es wurde tausendfach ge"like"t und kommentiert. 

Die australische Bundespolizei konnte aber über den Scherz so gar nicht lachen. Sie teilte am Montag mit, gegen die in den Vorfall verwickelten Beamten seien "interne Verfahren" eingeleitet worden. Sie hätten sich offenbar von der Situation mitreißen lassen und dabei die Verhaltensregeln verletzt - auch wenn die Handschellen offen geblieben seien.

Nackte Haut bei Popstars

Nackte Haut bei Popstars

Ein Mitglied des Verwaltungsrates im Bezirk Gold Coast City erklärte, es wäre kein Problem gewesen, wenn die Sängerin nur eine Polizeimütze auf dem Kopf getragen hätte, doch mit Handschellen spiele man nicht herum. 

Inzwischen ist das Bild aus ihrem Profil auf dem Kurznachrichtendienst wieder verschwunden. Auf Nachrichtenportalen wie dem "Guardian" ist es aber noch zu sehen.

AFP/hn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Zum Fest der Liebe sorgt die Komposition aus Weihnachtssternen und Kerzen für eine gemütliche Stimmung. Damit nichts schief läuft, sollten die Stiele nach dem …
Weihnachtsstern für Gesteck: Stiel in heißes Wasser tauchen
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein
Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare