+
Lily Allen freut sich über einen neuen Mitbewohner

Lily Allen tröstet sich mit Hündchen

London - Lily Allen hat eine besonders süße Möglichkeit gefunden, um sich nach ihrer zweiten Fehlgeburt wenigstens ein bißchen zu trösten. Was sie und ihr Verlobter Sam Cooper gemacht haben:

Lesen Sie dazu auch:

Lily Allen: Sie spricht über ihre Fehlgeburt

Die englische Sängerin Lily Allen (“Smile“) und ihr Verlobter, der Bauunternehmer Sam Cooper, haben einen neuen Mitbewohner im Haus. Wie die Boulevardzeitung “The Sun“ berichtet, hat das Paar sich einen erst zehn Wochen alten Hundewelpen zugelegt. Einen Namen hat der Kleine auch schon: Dermot. Ganz stubenrein scheint Dermot allerdings noch nicht zu sein, wie Lily jetzt in twitterte - und etwas ungelenk ist er wohl auch: “Er hat mich gerade ins Gesicht gekratzt“, beschwerte sich die 24-Jährige, die schwere Zeiten hinter sich hat. Vergangenen Herbst verlor sie im sechsten Schwangerschaftsmonat ihr Baby. 2008 hatte sie bereits eine Fehlgeburt erlitten.

dpa/pe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Seine Verlobte Meghan Markle (36) ist gerade bei Freunden und Verwandten in den USA. Da nutzt Prinz Harry die Gelgenheit und fliegt nach Deutschland.
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Christina Perri hat geheiratet
Mit dem "Twilight"- Titelsong "A Thousand Years" ist Christina Perri bekanntgeworden, so lange hat sie allerdings nicht gewartet. Nach genau vier Jahren hat sie ihren …
Christina Perri hat geheiratet
Erster Stern für Bangkoks Street Food
Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food

Kommentare