+
Linda Evangelista will viel Geld für Kindermädchen, Fahrer und Leibwächter vom Vater ihrer Kinder.

Linda Evangelista will 46.000 Dollar Unterhalt im Monat

New York - Supermodel Linda Evangelista will vom Vater ihres Kindes 46.000 Dollar Unterhalt haben - pro Monat. Doch nach einem Zeitungsbericht weigert sich der Vater, auch nur einen Cent zu zahlen.

“Er lehnt sich einfach zurück und zahlt gar nichts“, zitiert das Boulevardblatt "New York Post" Evangelistas Anwalt William Beslow. Leisten könnte der Papa sich den teuren Unterhalt: Ein New Yorker Gericht hatte vor einem Monat Francois-Henri Pinault als Vater anerkannt. Der Milliardär ist Chef des französischen Luxusherstellers PPR (Gucci, Bottega Veneta, Yves St. Laurent). Der Sohn des 46 Jahre alten Models wird im Oktober fünf Jahre alt. Pinault ist auch der Vater einer im nächsten Monat vier Jahre alten Tochter mit der Schauspielerin Salma Hayek (“From Dusk Till Dawn“). Schon bald nach der Geburt von Evangelistas Sohn Augustin James hatte es Gerüchte um Pinault gegeben. Evangelista selbst hatte das aber immer bestritten und stattdessen einen New Yorker Architekten als Vater genannt. Erst jetzt hatte sie für Unterhaltsfragen vor Gericht die Klärung der Vaterschaft beantragt. Das Geld sei nötig für Kindermädchen, Fahrer und Leibwächter.

dpa

Die schönsten Promi-Popos 2010

Die schönsten Promi-Popos

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare