+
Traumhochzeit-Moderatorin Linda de Mol.

Linda de Mol: Gratis-Sex für Abonnement

München - Da schlackern einem die Ohren! Als "Traumhochzeit"-Moderatorin gab sich Linda de Mol züchtig. Jetzt zieht sie andere, sexy Seiten auf.

Wer ihr Frauenmagazin "Linda" abonniert, bekommt als Prämie einen Callboy!

Um ihr Magazin "Linda" zu vermarkten, hat sich Linda de Mol einen überaus schlüpfrigen Werbe-Coup einfallen lassen: Beim Abschluss eines Jahres-Abos winke als Dankeschön Gratis-Sex, berichtet die Zeitschrift "Bunte" auf ihrer Homepage.

Allerdings könne man auch eine Handtasche als Prämie wählen für das 68 Euro teure Jahres-Abo. Als ob man tatsächlich lieber in die Handtasche greifen würde, statt einem durchtrainierten Liebesdiener ganz woanders hin!

Die geneigte Abonnentin hat sogar die Qual der Wahl: Aus rund 25 Kandidaten könne sie ihren persönlichen Lustmann auswählen, berichtet die "Bunte". Der stehe ihr dann zwei Stunden lang in ihrer Wohnung zur Verfügung.

Klar, dass derlei Marketing auch Kritik nach sich zieht. Die 45-jährige Blondine sei gar als "Zuhälterin" beschimpft worden, woraufhin sie gesagt habe: "Männer die für Sex bezahlen, sind die normalste Sache der Welt. Aber auch wir Frauen wollen ab und zu einen guten und unverbindlichen Partner".

bst

Busen-Blitzer und mehr: Die knappsten Sportlerinnen-Outfits

Nackte Haut bei Sportlerinnen: Die knappsten Outfits

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare