+
„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis.

„Habe Träume meiner Eltern verwirklicht“

Zervakis: Mutter hat bei erster Sendung geweint

Hamburg - „Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis (37) hat nach eigenen Angaben die Träume ihrer Eltern verwirklicht. Bei ihrer ersten Sendung habe ihre Mutter nachts vor dem Fernseher gesessen und vor Glück geweint.

„Bei meinen ersten Nachtsendungen hat meine Mutter sich für 3.30 Uhr den Wecker gestellt und mir zugeschaut. Und dabei vor Glück geweint. Es ist ein schönes Gefühl, dass ich die Träume meiner Eltern von einem besseren Leben verwirklichen konnte“, sagte Zervakis dem Magazin „Gala“.

Ihre Eltern waren in den 60er-Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen, Zervakis wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Identitätsprobleme hat die multikulturelle Medienfrau nicht, wie sie versichert. „Ich fühle mich als Europäerin. Aber das Blut in meinen Adern ist griechisch, so pathetisch das auch klingen mag.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Die einen lieben das Verpacken von Geschenken, die anderen meiden es. Die Kanten sitzen nicht, das Band verrutscht - und selbst wenn alles passt, irgendwie wirkt das …
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Late-Night-Talker Jimmy Kimmel (50) hat in seiner Show einen ganz besonderen Gast begrüßt: seinen Sohn Billy, der im Frühjahr mit einem Herzfehler zur Welt kam.
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn
Sein Schicksal bewegte viele Menschen: Nun hat Moderator Jimmy Kimmel seinen herzkranken Sohn mit in seine Sendung gebracht - auch um erneut an die Politik zu …
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn

Kommentare