+
„Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis.

„Habe Träume meiner Eltern verwirklicht“

Zervakis: Mutter hat bei erster Sendung geweint

Hamburg - „Tagesschau“-Sprecherin Linda Zervakis (37) hat nach eigenen Angaben die Träume ihrer Eltern verwirklicht. Bei ihrer ersten Sendung habe ihre Mutter nachts vor dem Fernseher gesessen und vor Glück geweint.

„Bei meinen ersten Nachtsendungen hat meine Mutter sich für 3.30 Uhr den Wecker gestellt und mir zugeschaut. Und dabei vor Glück geweint. Es ist ein schönes Gefühl, dass ich die Träume meiner Eltern von einem besseren Leben verwirklichen konnte“, sagte Zervakis dem Magazin „Gala“.

Ihre Eltern waren in den 60er-Jahren als Gastarbeiter nach Deutschland gekommen, Zervakis wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Identitätsprobleme hat die multikulturelle Medienfrau nicht, wie sie versichert. „Ich fühle mich als Europäerin. Aber das Blut in meinen Adern ist griechisch, so pathetisch das auch klingen mag.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare