+
Udo Lindenberg mit der neuen UNICEF-Grußkarte. Foto: Tine Acke/UNICEF

Spendenaufruf vom Udonauten

Lindenberg: An Kinder in Krisengebieten denken

Welcher Sinn hat Weihnachten? Wenn man dabei nicht an notleidende Kinder denkt, keinen. Meint Udo Lindenberg.

Köln (dpa) - Rocksänger Udo Lindenberg hat angesichts von Kriegen und Terror zu Spenden für Kinder in Krisengebieten aufgerufen. Weihnachten mache für ihn nur noch Sinn, wenn man auch an die Kinder in der Welt denke, die dringend Hilfe bräuchten, sagte der 70-Jährige in einem Interview des UN-Kinderhilfswerks Unicef.

"Immer nur das bordeigene Kind mit Geschenken zu überhäufen, finde ich daneben." Krieg sei das Schlimmste, was einem Kind passieren könne. "Schau nur nach Aleppo. Es ist unerträglich, wie hilflos da jetzt auch schon wieder die Weltgemeinschaft versagt", sagte Lindenberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Daniel Küblböck offenbarte AIDA-Passagier intime Details
Daniel Küblböck bleibt vermisst. Der Ex-DSDS-Star hinterließ vor seinem AIDA-Ausraster einen Zettel an der Tür seines Kabinen-Nachbarn - und offenbarte sich einem …
Daniel Küblböck offenbarte AIDA-Passagier intime Details
Finale der Mailänder Modewoche: Die pure Lebensfreude
Mailand setzt auf Lebensfreude: Viele Farben und Muster. Sport und Exotik. Leichte Stoffe und fließende Silhouetten. Das sind die Kernaussagen für die Saison …
Finale der Mailänder Modewoche: Die pure Lebensfreude
Fotos von Hochzeit Houellebecqs bei Carla Bruni
Michel Houellebecq ist immer für eine Überraschung gut. Jetzt hat der Skandal-Schriftsteller in aller Stille geheiratet. Es soll seine dritte Ehe sein.
Fotos von Hochzeit Houellebecqs bei Carla Bruni
Finale der Mailänder Modewoche: Die pure Lebensfreude
Mailand setzt auf Lebensfreude: Viele Farben und Muster. Sport und Exotik. Leichte Stoffe und fließende Silhouetten. Das sind die Kernaussagen für die Saison …
Finale der Mailänder Modewoche: Die pure Lebensfreude

Kommentare