+
Droht Zoff zwischen Udo Lindenberg und Heino?

Streit um Cover-Angebot

Udo Lindenberg: Heino erzählt "Quatsch"

Hamburg - Volksmusiker und Neu-Rocker Heino behauptet, Udo Lindenberg habe ihm telefonisch aufgedrängt, einen Song von sich zu covern. Stimmt gar nicht, sagt der Panik-Rocker jetzt.

„Alles klar auf der Andrea Doria“ - nur nicht zwischen Panikrocker Udo Lindenberg und Volksmusiker Heino. Letzterer hatte in der „Hamburger Morgenpost“ angekündigt, den Lindenberg-Klassiker auf seinem nächsten Album covern zu wollen, nachdem der Rockmusiker ihn angerufen habe.

„Hey, Heino, warum singst du denn kein Lied von mir? Ich hab doch auch ein paar schöne Nummern“, zitierte Heino aus einem Telefonat mit seinem Kollegen Lindenberg unter Lachen. „Das kommt dann bestimmt beim nächsten Mal rein“, kündigte Heino im Interview an. Doch Lindenberg dementierte am Montag auf „Abendblatt.de“: „So ein Quatsch!“, sagte der 66-Jährige. „Das ist ja wohl ein vorgezogener Aprilscherz. Natürlich habe ich Heino nicht angerufen, noch nie.“

Heino hatte mit seinem Album „Mit freundlichen Grüßen“, auf dem er Lieder von Rockbands wie Rammstein und Die Ärzte singt, erstmals in seiner Karriere die Chartspitze erobert. Heino plant als nächstes jedoch wieder kein klassisches Volksmusik-Album. „Nein, ich habe noch zwei Optionen für ähnliche Alben bei meiner Plattenfirma, die werde ich ziehen“, sagte er der „Hamburger Morgenpost“.

Selber auf eine Flunkerei hereingefallen ist Heino kürzlich als Opfer bei der "Versteckten Kamera". Vermeintliche Polizisten hielten den blonden Barden mit der Sonnenbrille für einen Bankräuber.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song

Kommentare