+
Udo Lindenberg sieht keinen Grund zur Panik.

25 Jahre Deutsche Einheit

Lindenberg: "Mauerreste in manchen Köpfen"

Hamburg - Udo Lindenberg (68) hält die Deutsche Einheit 25 Jahre nach dem Mauerfall insgesamt für ein „überzeugendes Ding“. Trotzdem gibt es seiner Meinung nach noch eine ganze Menge zu tun.

„Gibt zwar immer noch 'n paar Mauerreste in manchen Köpfen. Aber keine Panik - die kriegen wir auch noch weg“, sagte der Rockmusiker in einem dpa-Interview in Hamburg. Er finde, Deutschland entwickle sich „ganz cool in die richtige Richtung“. Aber es dürfe sich jetzt keiner zurücklehnen.

Man müsse heute noch „Mauern der Ignoranz“ einreißen, „beim Thema Flüchtlinge darf keiner weggucken“. „Und die Krawalle von Hooligans und Neonazis in Köln sollten uns wirklich alle hellwach machen - gegen diese dumpfen national-rassistischen Sprüche muss jeder seine Stimme erheben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
Cristiano Ronaldo posiert gerne. Seinen Instagram-Account füttert er regelmäßig mit neuen Bildern seiner Wenigkeit. Jetzt durfte auch Freundin Georgina mit aufs Foto. …
Ein Detail auf diesem Instagram-Foto von Ronaldo lässt die Fans rätseln
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto
Nach ihrem Song-Flop „How it is“ folgt nun der nächste Shitstorm gegen Bibi: Grund ist ein pikantes Pool-Foto mit ihrem Freund.
„Dreht doch gleich einen Porno“: Fans wüten gegen dieses Bibi-Foto

Kommentare