+
Udo Lindenberg ist seit vielen Jahren erfolgreich im Musikgeschäft tätig.

Udo Lindenberg: Überwältigt von seinem Lebenswerk

Hamburg - Rockmusiker Udo Lindenberg ist schon seit vielen Jahren erfolgreich im Geschäft. Jetzt verriet er in einem Interview, dass er manchmal über seine eigene Karriere verwundert ist.

Rockmusiker Udo Lindenberg wundert sich manchmal selbst über sein ergiebiges Schaffen. Es gäbe mittlerweile an die 700 Lindenberg-Songs, “trotz aller Exzesse, bei denen man schön besoffen unterm Mischpult lag“, sagte der 65-Jährige dem Magazin “Stern“ laut Vorabbericht vom Mittwoch. Er sei bisweilen selbst erstaunt, wie viel da entstanden sei.

Unvergessen seien die 15 Schnäpse bei seinem ersten Auftritt in der Hamburger Musikhalle. Geblendet von Scheinwerfern sei er hingefallen und habe das Stativ umgerissen. “Das Mikro fliegt aus der Halterung und mir genau vor den Mund, genau auf Einsatz. Da haben die Leute gedacht: Das muss der Monate geübt haben. Dabei war es schiere Besoffenheit.“

Ranking: Die beliebtesten deutschen Stars im Internet

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Ein Held in Eier-Gestalt verzückt seit einigen Jahren seine Fans in Japan. Nun könnte ein weltweiter Siegeszug folgen.
Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen

Kommentare