+
Udo Lindenberg wird für sein Lebenswerk und seine Verdienste um Gronau gewürdigt. Foto: Wolfram Kastl

Lindenberg wird Ehrenbürger seiner Heimatstadt Gronau

Gronau (dpa) - Udo Lindenberg wird aus Anlass seines 70. Geburtstags Ehrenbürger seiner Heimatstadt Gronau im Münsterland. Das habe der Stadtrat einstimmig beschlossen, teilte die Stadt am Donnerstag mit.

Mit der Ehrung sollten das Lebenswerk des Rockmusikers und seine Verdienste um Gronau gewürdigt werden. Die Ratsfraktionen hätten zudem Lindenbergs politisches Engagement und seine deutlichen Stellungnahmen gegen Neonazis und Fremdenhass herausgestellt.

Lindenberg wurde am 17. Mai 1946 in Gronau geboren. Seinen ersten öffentlichen Auftritt am Schlagzeug habe er im Schützenhof unweit seines Elternhauses gehabt, teilte die Stadt mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Hätten Sie ihn erkannt? Fürst Albert von Monaco trägt einen Schnurrbart! Mit diesem extravaganten Wuchs auf der Oberlippe zeigte sich Albert II. beim Nationalfeiertag.   
Fürst Albert von Monaco feiert Nationalfeiertag mit Schnurrbart
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot

Kommentare