Udo Lindenberg ist zurück: "Das Tal des Zweifels liegt hinter mir"

Hamburg - Deutschrocker Udo Lindenberg (61) startet sein Comeback. Mit der Single "Wenn Du durchhängst" liefert er an diesem Samstag die erste Auskopplung aus seinem neuen Album - seit acht Jahren ist es das erste mit durchweg neuen Songs.

"Manchmal ist es nicht leicht, mit der Zukunft gegen eine solche Vergangenheit anzukommen. Aber das Tal des Zweifels liegt hinter mir. Jetzt will ich - neben dem "Atlantic"-Hotel - mein Zuhause wieder in den Charts haben", sagte der Panik-Rocker der Deutschen Presse-Agentur dpa in Hamburg. Seit mehr als 30 Jahren steht er auf der Bühne, hat "schätzungsweise 700 Texte geschrieben", sich zuletzt aber vor allem auf seine "panische Malerei" konzentriert.

Zwei Jahre lang hat der Musiker an der CD "Stark wie Zwei" gearbeitet. Die 14 Titel - von der Ballade bis zur Komik-Einlage mit Helge Schneider - tragen nicht nur die Handschrift des Pioniers der deutschsprachigen Rockmusik. Mit Freunden wie Jan Delay oder Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß singt er gemeinsam, von anderen wie "Soulsister" Annette Humpe und Produzent Andreas Herbig (Ich+Ich, Culcha Candela) ließ er sich beraten. "Mit der Taschenlampe haben wir die Tiefen meiner Seele ausgeleuchtet. Ein panisches Psychogramm!", meint der in Hamburg lebende Künstler, der in den vergangenen Jahren vor allem mit seiner Revue "Atlantic Affairs" unterwegs war.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare