+
Udo Lindenberg eroberte mit seinem neuen Album die deutschen Charts.

Udo Lindenberg zum zweiten Mal auf Platz eins

Berlin - Mit seinem neuen Album hat es Udo Lindenberg erneut an die Spitze der deutschen Album-Charts geschafft. Erfahren Sie hier, wie der Sänger auf die erfreuliche Nachricht reagierte.

Udo Lindenberg (65) hat es zum zweiten Mal auf Platz eins der deutschen Album-Hitparade geschafft. Mit seiner Platte “MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic“ schaffte es der Deutschrocker auf Anhieb an die Chartspitze. Seinen ersten Nummer-eins-Platz hatte er 2008 mit dem Comeback-Album “Stark wie Zwei“ - rund 40 Jahre nach dem Beginn seiner Musikerkarriere, wie das Marktforschungsunternehmen Media Control am Dienstag mitteilte.

“Geilomat und Ahoi vom Highway Number 1“, jubelte Lindenberg nach Bekanntwerden der aktuellen Chartplatzierung. Gerade war er privat auf der bekannten Küstenstraße “Highway 1“ im US-Bundesstaat Kalifornien unterwegs. Für 2012 kündigte der 65-Jährige eine neue Deutschlandtour an: Nach dem Start in Mannheim am 10. März sollen mehr als zehn Shows in großen Hallen folgen. Den Titel der Tour liefert die Lindenbergsche Lebensphilosophie: “Ich mach mein Ding“.

Die zehn coolsten Promi-Werbespots

Die 10 coolsten Promi-Werbespots

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare