+
Udo Lindenberg und seine Freundin Tine Acke

Fotografin veröffentlicht Bildband

Udo und Tine: „Ja, es ist Liebe!“

Hamburg - Die „Schattenfrau“ von Rockstar Udo Lindenberg (66) wagt sich ins Scheinwerferlicht. Die Fotografin hat einen Bildband veröffentlicht. Ihr Lieblingsmotiv dürfte niemanden überraschen.

Tine Acke, Hamburger Fotografin und seit Jahren engste Begleiterin des Musikers, hat einen neuen Bildband über ihr liebstes Motiv veröffentlicht - ein mehr als 300 Seiten starkes Buch mit 500 Fotografien über den Panikrocker und seine jüngste Tour. Es ist nicht ihr erstes Werk über ihn, auch einige wenige Interviews als Paar, das sie seit Ende der 90er Jahre sind, haben sie schon gegeben.

Seine „Komplizin“ und wichtigste „Geheimrätin“ nennt Lindenberg die 35-Jährige gern und erklärte nun in der „Bild“-Zeitung: „Ja, es ist Liebe! Es ist Freundschaft und Komplizenschaft. Genau diese Mischung führt zu einem gigantischen Ergebnis.“

Sie wolle allerdings nicht nur als seine Freundin wahrgenommen werden, betonte die Fotografin. „Ich mach auch mein Ding“, sagte Acke in der Zeitung - und benannte nach Lindenbergs Hit und Tour unter gleichem Titel - auch ihren Fotoband.

Lindenberg-Musical: Schaulaufen auf dem roten Teppich

Lindenberg-Musical: Schaulaufen auf dem roten Teppich

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare