Lindsay Lohan fast pleite

London - Lindsay Lohan muss einige ihrer Immobilien verkaufen. Zwar hat sie bereits sieben Millionen Euro verdient, doch davon soll nicht mehr viel übrig sein.

Lindsay Lohan ist offenbar in Geldschwierigkeiten. Wie die britische "Sun" unter Berufung auf "News of the World" meldet, soll die junge US-Schauspielerin zwar bereits sieben Millionen Dollar verdient haben, aber davon ist angeblich nicht viel übrig geblieben.

Dem Vernehmen nach sieht sich das ehemalige Party-Girl deshalb jetzt gezwungen, ihre Eigentumswohnungen in Los Angeles und New York, beides Millionenobjekte, zu verkaufen. Der Lebensstil, den die 21-Jährige sich geleistet hat, bevor sie sich in eine Entzugsklinik begab, kam sie also teuer zu stehen - gesundheitlich wie finanziell.

Wie es heißt, hat Lindsay auf großem Fuß gelebt. Dazu gehörten unter anderem Chauffeure rund um die Uhr, regelmäßige Hotelübernachtungen in einer Suite für 1 200 Dollar (etwa 850 Euro) die Nacht, Champagner in Strömen und nicht zuletzt jede Menge Drogen. Die Kosten ihrer Entzugskur werden mit 137 000 Dollar (fast 100 000 Euro) beziffert. Seit sie Anfang Oktober aus der Reha-Klinik in Utah entlassen worden ist, hat die junge Frau vorübergehend Unterschlupf bei Freunden gefunden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare