+
Lindsay Lohan sah man in letzter Zeit fast nur im Gerichtssaal.

Lindsay Lohan: Playboy-Cover aufgetaucht

Los Angeles - Schauspielerin Lindsay Lohan sorgt mal wieder für Gesprächsstoff - dieses Mal aber nicht aus dem Gerichtsaal. Jetzt ist das Cover zu ihrem Playboy-Nackt-Shooting aufgetaucht.

So sexy sah man sie noch nie: Lindsay Lohan sitzt auf einem knallroten Stuhl und schaut lasziv in die Kamera. Ein verführerischer Kussmund und eine blonde Wallemähne erinnern an die berühmte Marilyn Monroe. Die Brüste sind nur halb bedeckt, der Mund leicht geöffnet.

Eigentlich sollten die Fotos aus dem groß angekündigten Playboy-Nackt-Shooting erst am 15. Dezember veröffentlicht werden, denn dann erscheint die neue Ausgabe des Playboy-Magazins. Durch eine Panne kursiert das Cover schon seit Mittwoch bei Twitter.

Werfen Sie hier einen Blick auf das heiße Coverbild

Wie Stern.de berichtet, könnte das Shooting auch eine gelungene PR-Aktion sein. Angeblich soll Lohan ihren Freunden verraten haben, dass sie von ihrem angeschlagenen Image weg möchte. Eines ist jedenfalls sicher: Mit diesen heißen Bildern wird die Schauspielerin erst mal im Gespräch bleiben.

kf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Der international gefeierte Designer Otto Kern ist einem Medienbericht zufolge im Alter von nur 67 Jahren in seinem Haus in Monte Carlo gestorben.
Bericht: Modezar Otto Kern ist tot
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Sie ist Model und gilt als eine der schönsten Russinnen der Welt: Anastasia Reshetova. Doch trotz ihrer Schönheit wird sie jetzt für einen Makel kritisiert. Doch …
Russische Schönheit wird wegen eines Makels kritisiert - mit ihrer Reaktion verblüfft sie alle
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Der Heavy-Metal-Fan und Comedy-Star Bülent Ceylan findet nicht nur auf der Bühne offene Worte - auch in Punkto Schuluniformen spricht er jetzt Tacheles. Das hat einen …
Bülent Ceylan fordert Schuluniformen in Deutschland - aus traurigem Grund
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung
Der Modeschöpfer Harald Glööckler (52) machte aus zwei Panzern Kunstobjekte - den Importeur der Fahrzeuge hat das Amtsgericht Bensheim nun zu acht Monaten Haft auf …
Harald Glööckler gestaltet Panzer um - sein Importeur bekommt dafür die Quittung

Kommentare