+
Das wird Lindsay Lohan nicht schmecken: Die Schauspielerin bekam 125 Stunden Sozialdienst zusätzlich aufgebrummt. Foto: Reed Saxon

Lindsay Lohan muss mehr Sozialdienste leisten

Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Lindsay Lohan muss noch mehr Sozialdienste leisten, um ihre Bewährungsauflagen zu erfüllen. Ein Richter in Los Angeles brummte der 28-Jährigen weitere 125 Stunden auf, wie die "Los Angeles Times" berichtete.

Lohan hatte unter anderem Auftritte an einem Theater in London, zu denen sie junge Leute einlud, als Sozialdienst angegeben. Das Gericht kannte diese Aktivitäten aber nicht an, nun muss sie zusätzliche Arbeiten leisten. Lohan hat weitere drei Monate Zeit, um ihre Auflagen zu erfüllen.

Nach einem Autounfall im Sommer 2012 war die mehrfach vorbestrafte Schauspielerin zu Entzugsbehandlung und zu 240 Stunden Sozialdienst verurteilt worden. Einen Teil davon arbeitete Lohan in einem Leichenschauhaus ab. Sie hat seit Jahren immer wieder Ärger mit der Justiz - unter anderem wegen Trunkenheit am Steuer, Diebstahls und Drogenbesitzes. Sie saß bereits mehrere Gefängnisstrafen ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare