Für eine Anklageerhebung würden zu wenige Beweise vorliegen.

Lindsay Lohan muss nicht vor Gericht

Los Angeles - US-Schauspielerin Lindsay Lohan muss sich nun doch nicht wegen des Vorwurfs der Körperverletzung vor Gericht verantworten. Für eine Anklageerhebung würden zu wenige Beweise vorliegen.

Die Staatsanwaltschaft hatte gegen Lohan ermittelt, weil die Schauspielerin im vergangenen Dezember eine Angestellte einer Entzugsklinik tätlich angegriffen haben soll. Lohan sei damals erst nach der Sperrstunde in die Klinik zurückgekehrt und habe sich geweigert, einen Alkoholtest zu machen, woraufhin die Schauspielerin die Angestellte geschubst habe. Als die Frau die Polizei rief, soll Lohan ihr das Telefon entrissen haben und sie am Handgelenk verletzt haben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's …
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Für viele sind die beiden bereits das neue Traumpaar unter den Royals: Prinz Harry und die „Suits“-Schauspielerin Meghan Markle. Alle stellen sich nur eine Frage: Wann …
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume.
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
Bei diesem Anblick darf man schwach werden: Sophia Thomalla hat wieder ein sexy Bild auf Instagram gepostet. Bei der Bildunterschrift kommt eine wichtige Frage auf: Ist …
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift

Kommentare