Lindsay Lohan schaltet sich in US-Wahlkampf ein

New York - US-Schauspielerin Lindsay Lohan hat sich in den amerikanischen Wahlkampf eingeschaltet. Auf ihrer MySpace-Seite warf die 22-Jährige der republikanischen Vize- Präsidentschaftskandidatin vor, sich um die falschen Themen zu kümmern.

"Ich mache mir Sorgen, dass Sarah Palin die Aufmerksamkeit auf die Schwangerschaft ihrer Tochter gelenkt hat, statt sich um die Probleme der Welt zu kümmern und zu sagen, was sie dagegen tun würde - falls sie gewählt werde sollte", schrieb Lindsay. Sie empfahl allen Eltern, ihre Kinder rechtzeitig über die möglichen Folgen von ungeschütztem Sex aufzuklären.

Und widmete schließlich ihrer Freundin Samantha Ronson noch den Song "Trouble" von Folk-Sänger Ray LaMontagne. "Ich bin von einer Frau gerettet worden/Sie lässt mich nicht los", heißt es darin laut "People"-Magazin. "Ja, ich liebe sie."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare