+
Die Skandalnudel Lindsay Lohan hat einen neuen Job.

Lindsay Lohan von Ungaro verpflichtet

New York/Los Angeles  - US-Schauspielerin Lindsay Lohan  ist vom französischen Modehauses Ungaro verpflichtet worden. Sie wird als als künstlerische Beraterin tätig. 

„Lindsay ist eine weltläufige Kundin mit einem klaren Blick für Mode“, erklärte Firmenpräsident Mounir Moufarrige. Lohan soll gemeinsam mit der neuen Chefdesignerin Estrella Archs schon bei der nächsten Frühjahrs- und Sommerkollektion mitwirken. „Sie werden zusammenarbeiten und ihre jeweiligen Begabungen, Instinkte und die Intuition einsetzen, um die Marke Ungaro zu prägen und voranzubringen“, hieß es in der Mitteilung. Der einstige Teenie-Star war durch Filme wie „Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag“ und “Girls Club - Vorsicht bissig“ bekannt geworden. In den vergangenen Jahren sorgte Lohan mehrfach durch ihren Alkohol- und Drogenkonsum für Schlagzeilen. Nach einem Verkehrsdelikt vor zwei Jahren wurde sie gerichtlich zu einem Erziehungsprogramm verpflichtet. Im kommenden Jahr wird sie an der Seite von Robert De Niro und Jessica Alba in dem Thriller “Machete“ zu sehen sein.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Die Chemie muss stimmen in der Liebe. Diane Keaton hat da so ihre Erfahrungen gemacht.
Diane Keaton hat in Beziehungen nicht geglänzt
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Wie sehen Füße nach einem Gewaltmarsch von 2100 Kilometer aus, barfuß? "Dünnhäutig", sagt Barfußläufer Aldo Berti. Er ist im Kloster Einsiedeln und holt sich dort …
Barfußläufer erreicht Kloster Einsiedeln
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten
Im Wein liegt die Wahrheit. Dies weiß auch Schauspieler Dietmar Bär.
Dietmar Bär würde gerne auf einem Weingut arbeiten

Kommentare