Lindsay Lohan wieder auf Entzug?

New York - Party-Girl Lindsay Lohan (21) ist wahrscheinlich wieder in einer Entzugsklinik. Ihr Sprecher wollte zwar Berichte in den US-Medien nicht bestätigen, nach denen sich Lohan in der Cirque Lodge in Utah aufhält. Lohan sei jedoch in medizinischer Behandlung, sagte Sprecher Leslie Sloane Zelnik dem Klatschmagazin "Us Weekly". Einzelheiten wollte er nicht verraten.

"Es wäre kontraproduktiv für Lindsays medizinische Behandlung, wenn wir zu diesem Zeitpunkt ihren Aufenthaltsort bekanntgeben würden", sagte Zelnik. Lohan hatte sich wegen ihres Alkohol- und Drogenmissbrauchs zuvor schon zwei Mal in eine Entzugsklinik begeben, aber jedes Mal wieder einen Rückfall erlitten. Die 21-Jährige, die auch wegen Alkohol und Drogen am Steuer verhaftet wurde, muss am 24. August in Santa Monica (Kalifornien) vor Gericht erscheinen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Er hat sich nie aufgegeben, und arbeitet heute als Schauspieler am Theater. Samuel Koch hofft auf den medizinischen Fortschritt.
Samuel Koch gibt Hoffnung auf Heilung nicht auf
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
Im Alter von 77 Jahren ist Modedesigner Azzedine Alaïa gestorben. Der Tunesier hatte seinen Durchbruch in den 1980er Jahren gefeiert.
Trauer in der Modewelt: Azzedine Alaïa ist tot
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Der AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young ist tot. Das teilte die Rockgruppe am Freitag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre alt.
AC/DC-Legende Malcolm Young ist tot
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot
Hardrock-Klassiker wie "Highway to Hell" wären ohne ihn undenkbar gewesen. Der Gründer, Songwriter und ehemalige Gitarrist der Kultband AC/DC starb im Alter von 64 …
Ohne ihn gäb's kein "Highway to Hell": Malcolm Young ist tot

Kommentare