+
Lindsay Lohan scheint ihre Lektion ein für alle Mal gelernt zu haben

Lindsay Lohan will clean bleiben - für immer

Los Angeles - Lindsay Lohan scheint es begriffen zu haben: Sie gelobte hoch und heilig, nie wieder Alkohol oder Drogen anzurühren und überhaupt die Finger von sämtlichen Straftaten zu lassen - für immer.

Insider aus dem Umfeld der 24-Jährigen haben dem Onlineportal tmz.com berichtet, dass Lindsay nach ihrer letzten Verurteilung eine Art Erleuchtung hatte. Sie habe die Entscheidung des Richters mit allen Konsequenzen akzeptiert und Frieden mit sich selbst geschlossen.

Drogen und Aklohol: Süchtige Filmstars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Juristisch gesehen muss Lohan clean bleiben, bis sie die letzte Sozialstunde abgeleistet hat. Doch auch nach den 480 Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit will die Schauspielerin nicht mehr auf die schiefe Bahn zurückkehren.

Auch wenn es Zweifler geben mag, Lindsays Freunde seien felsenfest davon überzeugt, dass die 24-Jährige ihre Lektion ein für alle Mal gelernt habe, berichtet tmz.com.

pie

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Nach acht gemeinsamen Jahren folgt jetzt offenbar das Aus: „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers soll sich nach einem Medienbericht von ihrem Mann Andreas Pfaff getrennt …
„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Die britische Herzogin Kate (35) hat am Montag spontan einen Tanz im Bahnhof Paddington Station in London aufgeführt. Eine Überraschung. Viele Termine hatte Kate in den …
Schwangere Herzogin Kate tanzt mit Paddington Bär
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco hat noch nie ein Geheimnis aus seinem Privatleben gemacht. Auch in seiner Autobiografie erzählt er offen. Kritik dafür gibt es vor allem von einer Seite.
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär
Weniger ist mehr: Drei Richtige können manchmal schon den Millionär machen.
Lotto-"Dreier" macht Spieler zum Millionär

Kommentare