+
Lindsay Lohan will nicht nach Los Angeles zurückkehren.

Keine Rückkehr nach Los Angeles

Lindsay Lohan will in London bleiben

London - Drogen und Konflikte mit dem Gesetz prägten das Leben von Lindsay Lohan. Das soll sich jetzt ändern. Deshalb will sie nicht mehr nach Los Angeles zurückkehren.

Jetzt soll Schluss sein mit Skandalen: Lindsay Lohan will ihr Leben ändern. Trunkenheit am Steuer, Drogenkonsum und Gesetzesverstöße sollen der Vergangenheit angehören.

Deshalb will die 28-Jährige nicht mehr nach Los Angeles zurückkehren, sondern weiterhin in London leben, wie theguardian.com berichtet. In Los Angeles hätte sie in der Freizeit nichts zu tun gehabt, außer jede Nacht auszugehen. Alles hätte sich nur um Klatsch und Tratsch gedreht, erzählt sie.

Seit neun Monaten lebt Lohan nun in England. Jetzt plant sie, länger dort zu bleiben. In London sei sie erwachsen geworden, sagte sie theguardian.com. Bei Theateraufführungen hätte sie mittlerweile Disziplin gelernt.

cla

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
München - War sein Löffel-Verbiegen doch keine Illusion? Ein jetzt freigegebener Geheimbericht enthüllt, dass das CIA einst die paranormalen Fähigkeiten von Uri Geller …
Uri Geller: CIA bestätigte übersinnliche Fähigkeiten
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig, stricke ich eine Mütze“

Kommentare