+
Lindsay Lohan ist aus der Entzugsklinik entlassen worden.

Lindsay Lohan zieht aus Betty-Ford-Klinik aus

Los Angeles/New York - Nach Monaten der Drogentherapie ist Lindsay Lohan aus der Betty-Ford-Klinik ausgezogen.

Ein Fotograf des Internetdienstes “TMZ“ erwischte einen Umzugslaster, der am Montag die Habseligkeiten der 24 Jahre alten Schauspielerin abholte. Lohan sollte noch am selben Tag die Rehabilitation verlassen. Weil sie aber auf Anweisung eines Gerichts in der “Rehab“ ist, muss sie auch offiziell entlassen werden. Lohan steht immer noch unter Bewährung.

Vor fast vier Jahren war sie gleich zweimal mit Kokain in der Tasche und Alkohol am Steuer erwischt worden. Die Strafe: einige Stunden Gefängnis, drei Jahre auf Bewährung und Entziehungskuren. Wegen ständiger Vor- und Rückfälle hat sich die Zeit immer wieder verlängert.

Wer könnte Barbie im Film spielen?

Wer könnte Barbie im Film spielen? 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare