+
Weil das Gefängnis überfüllt war, wurde Lindsay Lohan nach nur fünf Stunden schon wieder entlassen.

Lindsay im Knast - und schon wieder draußen

Los Angeles - Das war sehr kurz: Lindsay Lohan ist ins Gefängnis gegangen und nach nicht einmal fünf Stunden wieder entlassen worden.

Die 25-Jährige hatte überraschend schon am Sonntagabend (Ortszeit) ihre erst für Mittwoch fällige einmonatige Haftstrafe in Lynwood, einem südlichen Vorort von Los Angeles, angetreten. Weil die amerikanische Schauspielerin immer wieder ihre Bewährungsauflagen nach einer Verurteilung (2007) wegen Trunkenheit am Steuer verletzt hat, war das schon der fünfte Gang ins Gefängnis.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Die Internetseite des LA County Sheriff's Department gibt die Zeit des Haftantritts mit 20.48 Uhr an. Doch laut “tmz.com“ ist Lohan schon in der Nacht wieder freigekommen, nach nur viereinhalb Stunden. Wegen der überfüllten Gefängnisse werden Inhaftierte in den USA oft vorzeitig entlassen. Für Lohan hat sich diese Praxis besonders gelohnt: Von ihren 30 Tagen saß sie gerade einmal 0,6 Prozent ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare