+
Glück im Unglück hatte der schwedische Prinz Carl Philip bei einem Unfall.

Schutzengel an Bord

Linienbus fährt Schweden-Prinz im Porsche an

Stockholm - Schwedens Porsche-Prinz Carl Philip (34) hat bei einem Crash im Straßenverkehr am Mittwoch einen guten Schutzengel gehabt.

Ein Linienbus rammte seinen Sportwagen in der Stockholmer Innenstadt von hinten, bestätigte eine Sprecherin des Königshauses der Nachrichtenagentur dpa. Schrammen trug der Prinz im Gegensatz zu seinem teuren Wagen keine davon. „Dem Prinzen geht es gut“, sagte die Hofsprecherin. Ein Fahrgast erzählte der Boulevardzeitung „Expressen“, der Sohn von Schwedens König Carl XVI. Gustaf (67) und Königin Silvia (69) habe schockiert ausgesehen, sich aber im Gespräch mit dem Busfahrer beherrscht: „Er wollte wohl keine Szene machen, als er gesehen hat, dass er Zuschauer hatte.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Die Machtverhältnisse in der Mode verschieben sich. Das Unten strebt nach oben. Zu den Anführern dieser Revolte zählen Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy.
Rebellen der Straße: Virgil Abloh und Gosha Rubchinskiy
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
In einem Interview hat Sängerin Kerstin Ott Details über ihre Hochzeit mit ihrer Freundin Karolina Köppen verraten. „Ein rauschendes Fest“, doch etwas fehlte.
Kerstin Ott nach Hochzeit mit ihrer Karolina: Eine Sache ist noch ungewiss
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
In den Niederlanden ist Radfahren schon lange hip. Dies gilt auch fürs Königshaus.
Prinzessin Alexia radelt zum Gymnasium
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?
Für die einen ist es der Herzschlag der Demokratie, für die anderen nur Glockengebimmel: Der Big Ben soll vier Jahre lang nicht schlagen. Das beschäftigt die höchsten …
Big Ben wird saniert - Wie lange wird das Geläut verstummen?

Kommentare